Startseite
  Anpassungs- und Belastungsstörung

Zu der Störungsgruppe der Anpassungs- und Belastungsstörungen zählen die Posttraumatische Belastungsstörung (PTBS), die akute Belastungsstörung (ABS) sowie die Anpassungsstörungen. Eine andauernde Persönlichkeitsveränderung nach Extrembelastung (APE) wird hingegen der Gruppe der Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen zugeordnet.

Belastungsstörungen sind in der Regel durch ein Wiedererleben, durch Vermeidung und durch Übererregung gekennzeichnet. Der Betroffene erlebt in Gedanken das Geschehene, meist ausgelöst durch bestimmte äußere Umstände, wieder und kann mit den Symptomen einer Panikattacke reagieren wie Zittern, Übelkeit, Herzrasen oder Atemnot.

Posttraumatische Belastungsstörungen bilden eine Reaktion auf ein belastendes Ereignis oder eine Situation außergewöhnlicher Bedrohung. Der Betroffene hat wiederholte, unausweichliche Erinnerungen oder Wiederinszenierungen des Ereignisses in Gedächtnis, Tagträumen oder Träumen in Zusammenhang mit einem traumatischen Ereignis.

Akute Belastungsstörungen sind gekennzeichnet durch ein überwältigendes traumatisches Erlebnis mit einer ernsthaften Bedrohung. Damit können Symptome wie ein Gefühl der Betäubung, Depression, Angst, Ärger, Verzweiflung sowie Überaktivität, Rückzug oder Dissoziation einhergehen.

Andauernde Persönlichkeitsveränderungen nach Extrembelastung treten nach extremer oder übermäßig anhaltender Belastung oder nach einer schweren Krankheit auf und bringen Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen mit sich. Bei dem Betroffenen sollte eine eindeutige und anhaltende Veränderung im Wahrnehmen, Denken und Verhalten vorliegen sowie ein unflexibles und unangepasstes Verhalten, das vor der belastenden Erfahrung nicht bestand.

Bei all diesen Störungen kann die kognitive Verhaltenstherapie einen wesentlichen Beitrag zur Gesundung leisten.
 





"Blüht eine Blume, zeigt sie uns die Schönheit. Blüht sie nicht, lehrt sie uns die Hoffnung"
Chao-Hsiu Chen
 
  Methoden
   
    Gesprächstherapie nach Rogers
   
    Kognitive Verhaltenstherapie
   
Psychotherapie
  Agoraphobie und Panikstörung
    Soziale Ängste
   
    Generalisierte Angststörung
   
    Zwangsstörung
   
    Anpassungs- und Belastungsstörungen
   
    Depressive Störungen
   
    Bipolare affektive Störungen
   
    Schizophrene Psychosen
   
  Somatoforme Störungen
    Dissoziative Störungen
   
    Alkoholabhängigkeit
   
    Essstörungen
   
    Chronische Schmerzen
   
    Schlafstörungen
   
    Sexuelle Funktionsstörungen
   
    Partnerschaftsprobleme
   
    Aufmerksamkeitsdefizit-Störungen
   
    Hyperaktivitätsstörungen
   
    Borderline-Störung
   
    Persönlichkeitsstörungen
   
    Diabetes mellitus
   
    Morbus Parkinson
   
    Demenzielle Störungen
   
  Coaching und Beratung
   
    Lebenskrisen
   
    Selbstbewusstsein stärken
   
    Arbeitswelt
   
  Kostenübernahme    
  Kontakt und Termine    
   
Copyright 2016 | Kontakt | Termine | Impressum